Im Laufe meines Lebens sah ich immer wieder bestätigt, dass eine gediegene Berufsausbildung hilfreich ist, um das Leben erfolgreich zu gestalten. Anders als früher, befindet sich jedoch Wissen im stetigen Wandel, ist einer permanenten Weiterentwicklung unterworfen. Das hat zur Folge, dass man ein Leben lang lernen muss, um den Anschluss in Beruf und Gesellschaft nicht zu verlieren.

Bildung ist teuer. Ohne den entsprechenden finanziellen Hintergrund bleibt der Zugang zu kontinuierlicher Bildung verschlossen. Das ist nicht gerecht und schnell spaltet sich eine Gesellschaft in arm und reich, zufrieden und unzufrieden, in teilnehmende und ausgeschlossene Menschen.

Um dem entgegen zu wirken, habe ich die Nikolaus Max Stiftung gegründet. Die Stiftung soll dazu beitragen, Chancengleichheit im Berufsleben zu ermöglichen.


Nikolaus Max† (verstorben 2023)
Stifter

Mensch sein heißt Verantwortung fühlen: sich schämen beim Anblick einer Not, auch wenn man offenbar keine Mitschuld an ihr hat; stolz sein über den Erfolg von Kameraden; seinen Stein beitragen im Bewusstsein, mitzuwirken am Bau der Welt.

-- Antoine de Saint-Exupéry

© 2018 NIKOLAUS MAX STIFTUNG. Alle Rechte vorbehalten.     ( Impressum | Datenschutzerklärung )